[DE] [FR] 

AGB

  1. Allen Lieferungen und Leistungen der IDH Ltd. Produkte aufgrund von Onlinebestellungen über das Internet oder andere Onlinedienste liegen diesen Geschäftsbedingungen zugrunde. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung von IDH Ltd. sowie der Schriftform; dies gilt auch für eine Abbedingung des Schriftformerfordernisses.
  2. Wenn Sie ein uns bekannter Kunde sind, werden wir so schnell wie möglich Ihre geschätzte Bestellung verarbeiten, in der Regel innerhalb von 24h. Wenn Sie ein uns unbekannter Kunde sind, so gilt Ihre Übermittlung nur als Bestellung, wenn für die bestellten Artikel keine Nachfrage notwendig ist. Wenn für ein bestelltes Mittel eine persönliche Abklärung über eine Fachperson notwendig ist, werden wir versuchen Sie innerhalb von 24h telefonisch zu erreichen. Wenn wir Sie nicht erreichen konnten, werden Sie für den Rückruf von uns ein E-Mail erhalten. Lassen Sie chronische Beschwerden von Ihrem Arzt in regelmässigen Abständen untersuchen! Bei Fragen können Sie uns gerne anrufen: Tel. IDH. Ltd IDH Ltd. wird nach Möglichkeit vereinbarte oder angegebene Lieferzeiten pünktlich einhalten. Werden diese um mehr als zwei Wochen überschritten, so hat der Kunde das Recht, eine Nachfrist mit dem Hinweis zu setzen, dass er die Abnahme des Kaufgegenstandes nach Ablauf der Frist ablehnt. Diese Nachfrist muss mindestens zwei Wochen betragen. Kommt sodann eine Einigung über ein neues Lieferdatum nicht zustande, so kann der Kunde nach Ablauf der Nachfrist durch schriftliche Erklärung vom Vertrag zurücktreten.

    VERSANDKOSTENANTEIL IN DER SCHWEIZ: Die Versandkosten betragen bis CHF 100.-- Warenwert, CHF 7.--. Ab diesem Wert beliefern wir Sie versandkostenfrei! Die Lieferzeiten betragen 2 bis 5 Werktage. Wenn wir Ihre Bestellung aus technischen Gründen in mehreren Teilen ausliefern, berechnen wir den Versandkostenanteil selbstverständlich nur einmal.

    BESTELLUNGEN AUS DEM AUSLAND: Lieferung werden nur für Kunden innerhalb der Schweiz ausgeführt.

  3. Beanstandungen
    a. Beanstandungen wegen Transportschäden hat der Kunde unmittelbar gegenüber dem Transportunternehmen innerhalb der dafür vorgesehenen Fristen geltend zu machen. Bei Sendungen des Kunden an IDH Ltd. trägt der Kunde jedes Risiko, insbesondere das Transportrisiko, bis zum Eintreffen der Ware bei IDH Ltd. in Basel
    b. Werden zugesandte Bestellungen vom Kunden verweigert, so werden nur Rücksendungen innerhalb von einer Woche an IDH Ltd. vom Empfangstag akzeptiert. Dem Kunden werden die aufgewendeten Versandkosten mit einer zusätzlichen Aufwandgebühr von CHF 20.00 in Rechnung gestellt. Geöffnete Pakete können aus Sicherheit grundsätzlich nicht zurückgenommen werden! Diese werden zu vollem Umfang mit einer zusätzlichen Aufwandgebühr von CHF 20.00 dem Kunden in Rechnung gestellt.
  4. Rechnungen von IDH Ltd. sind innerhalb 30 Tagen fällig. Innert der Zahlungsfrist kann der Kunde schriftlich und begründet Einwände gegen die Rechnung erheben. Danach gilt die Rechnung als vorbehaltslos akzeptiert. Der Kunde verpflichtet sich zur Bezahlung des in Rechnung gestellten Betrages ohne jeden Abzug spätestens bis zu dem auf der Rechnung angegebenen Fälligkeitsdatum. Kommt der Kunde seiner Zahlungspflicht nicht innert der Zahlungsfrist nach, so gerät er mit Ablauf dieser Frist ohne weitere Mahnung in Verzug und hat Verzugszinsen von 6 % zu bezahlen. IDH Ltd. ist berechtigt, pro Mahnung mindestens CHF 15.-- in Rechnung zu stellen. Die Bearbeitung der Mahnungen wird einem Inkasso Service übergeben. Dieser verlangt pro Mahnung CHF 25.-- Mahngebühren. Weitere Gebühren bleiben vorbehalten.
  5. Beanstandungen wegen Lieferumfang, Sachmängeln, Falschlieferungen und Mengenabweichungen sind, soweit diese durch zumutbare Untersuchungen feststellbar sind, unverzüglich, spätestens jedoch binnen einer Woche nach Erhalt der Ware schriftlich geltend zu machen. Bei berechtigten Beanstandungen wird IDH Ltd. Fehlmengen nachliefern und im übrigen unter Vorbehalt des Ausschlusses nach ihrer Wahl die Ware umtauschen, sie zurücknehmen oder dem Käufer einen Preisnachlass einräumen. Ist im Falle des Umtausches der Ware auch die zweite Ersatzlieferung mangelhaft, so steht dem Käufer das Recht auf Wandlung oder Minderung zu.
  6. Der Kaufgegenstand bleibt bis zum Ausgleich IDH Ltd. aufgrund des Vertrages zustehenden Forderungen im Eigentum von IDH Ltd.. Der Eigentumsvorbehalt bleibt auch bestehen für alle Forderungen, die IDH Ltd. gegen den Käufer im Zusammenhang mit dem Kaufgegenstand, z. B. aufgrund sonstigen Leistungen, nachträglich erwirbt. Während der Dauer des Eigentumsvorbehaltes ist der Käufer zum Besitz und vertragsgemässen Gebrauch des Kaufgegenstandes berechtigt, solange er seinen Verpflichtungen aus dem Eigentumsvorbehalt und seinen Verpflichtungen aus der Geschäftsverbindung fristgerecht nachkommt. Der Kunde ist verpflichtet, IDH Ltd. alle im Rahmen einer Rechtsverfolgung aus vereinbartem Eigentumsvorbehalt erforderlichen Auskünfte zu erteilen.
  7. IDH Ltd. ist berechtigt, die im Rahmen der Geschäftsbeziehung erforderlichen personenbezogenen Daten des Kunden zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten. IDH Ltd. verpflichtet sich gegenüber dem Kunden alle Daten streng geheim zu bewahren und nicht an Dritte weiter zu geben.
  8. IDH Ltd. behält sich das Recht vor, Produktveränderungen, die aus Sicht einer "Wirksamkeitsverbesserung" dienen, auch ohne Vorankündigung durchzuführen. Irrtum bei Produktbeschreibungen und Preisen behalten wir uns vor.
  9. Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine neue Bestimmung, die in ihrer wirtschaftlichen Auswirkung der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.
  10. Erfüllungsort und Gerichtsstand für Verträge, die unter Einschluss dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschlossen wurden, ist Basel.

.